astro by Kosmos

astro by Kosmos
astro by Kosmos

Beschreibung

1979 war die Miniaturisierung der Taschenrechner schon soweit fortgeschritten, daß es möglich war, in einen gewöhnlichen kleinen Taschenrechner sogar einen astrologischen Minicomputer einzubauen, der Eigenschaften eines Sternzeichens, ausgehend vom Geburtsdatum und das Zusammenpassen mit einer anderen Person berechnet.


Anleitung auf der Rückseite
Anleitung auf der Rückseite

Äußerlich unterscheidet sich der Kosmos astro von einem gewöhnlichen Taschenrechner nur durch acht Leuchtdioden (paarweise gelb und grün), die astrologische Eigenschaften visualisieren.


Display
Display

Vom inneren Aufbau her findet man neben den üblichen Komponenten wie CPU, Display, Widerstandskaskade für die Anzeigeröhre und Hochspannungs-Trafo noch einige diskrete Bauelemente wie Transistoren, Dioden und Widerstände, die eigentlich 1979 schon nicht mehr unbedingt notwendig waren.


Innenleben
Innenleben

Die normalen Rechenfunktionen gehen nicht über die vier Grundrechenarten hinaus; eine Division durch Null ergibt hier 0 und keinen Fehler; Eine Speicher und eine Konstantenfunktion sucht man hier vergeblich; der Überlauf wird durch ein "E" an der 9. Stelle angezeigt.

Technische Daten

HerstellerKosmos
Modellastro
Baujahr1979
ProzessorTMS 1470
Display8+1 digit VFD + 8 LED
Anzahl Tasten19
Funktionen+-*/ astro
Eingabelogik (KlassifizierungALG (BGAA)
1 + 0.000 = 0. (Richtig wäre 1.)
0 / 0 = 0. (Richtig wäre ein Fehler gewesen)
Stromversorgung 2xAA
Größe12 x 7,3 x 2,6cm
Seriennummer025312
ZustandA-B
Datenblatt


Links
Datamath: Kosmos astro (en)