Bandscan München Süd 2007

Freq. ProgrammPS PI PTY TP EON AF Standort Entf. Leistung Anmerkungen
91.70 MHz  Radio Alpenwelle ALPENWEL DB1A undef. TP AF Holzkirchen (Otterfing-Jasberg) 18 km0.100 kW Antenne 45° tilt
95.30 MHz  ORF Radio Tirol 
Dynamischer PS-Code
__RADIO_
__TIROL_

Dynamischer PS-Code verletzt die RDS-Spezifikation!
__TIROL_1
AA0A undef. TP AF A-Ehrwald 1 (Zugspitze) 88 km0.150 kW am 13.9. mit fast 0% RDS-Fehlerquote
97.10 MHz  Hitradio Ö3 
Dynamischer PS-Code
HITRADIO
__OE_3__

Dynamischer PS-Code verletzt die RDS-Spezifikation!
__OE_3__1
A203 Pop TP AF A-Ehrwald 1 (Zugspitze) 88 km0.150 kW
91.60 MHz  Österreich 1 __OE_1__ A201 undef. -- EON AF A-Ehrwald 1 (Zugspitze) 88 km0.150 kW
92.70 MHz  Inn-Salzach-Welle  Reichertsheim/Waldkraiburg (Höhenberg) 47 km0.300 kW tent., Volksmusik
99.40 MHz  Radio Hitwelle HITWELLE DB7A Info TP AF Moosinning/Wasserturm 28 km0.500 kW
92.60 MHz  Antenne Bayern  Pfaffenhofen (Wolfsberg-Fernsehturm) 58 km0.500 kW ID
96.90 MHz  SWR4 Baden-Württemberg (Schwabenradio)  Aalen (Röthard-Braunenberg) 146 km5.000 kW
92.60 MHz  SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 Unterh TP AF Ulm (Kuhberg) 135 km10.000 kW
95.10 MHz  SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 Pop TP AF Aalen (Röthard-Braunenberg) 146 km50.000 kW
91.10 MHz  SWR2 (Reg. Baden-Württemberg) SWR2_BW_ D5A2 Unterh -- EON AF Aalen (Röthard-Braunenberg) 146 km50.000 kW
98.10 MHz  SWR3 (Reg. Württemberg) __SWR3__ D3A3 Pop TP AF Aalen (Röthard-Braunenberg) 146 km50.000 kW
103.70 MHz  Radio 7 (Reg. Ostalb) RADIO_7_
weitere PI/PS Codes
D40B RADIO_7_
D30B2
Pop TP AF Aalen (Röthard-Braunenberg) 146 km50.000 kW
94.70 MHz  Bayern 3 BAYERN_3 D313 Pop TP AF Hoher Bogen/Furth (Burgstall) 159 km50.000 kW
93.50 MHz  SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 Pop TP AF Hornisgrinde/Schwarzwald (SWR-Turm) 266 km80.000 kW bis auf Unterreichweiten immer!

(mit Tropo- und Sproadic-E-Empfängen)
(mit Tropo-Empfängen)  
Übersichtskarte
 
Empfangsort (QTH): D-Landkreis München-Süd
Zeitraum: 2007-05-19 - 2007-09-23
Anzahl Logs: 15
Anzahl empfangener Stationen (incl. unid): 13
Anzahl empfangener Senderstandorte (incl. unid): 9
Anzahl empfangener Länder (incl. unid): 2
Anzahl empfangerer Regionen (incl. unid): 3
RDS-Empfangsquote: 80%
Samples: 0

 

Empfangsqualität im Normalfall: (Liste nach Qualität sortieren)


Anmerkungen:

Dieser Bandscan summiert alle bemerkenswerten Empfänge des Jahres 2007 bis zum heutigen Tag an meinem Standort im südlichen Landkreis München. Als Equipment dient ein Grundig Satellit 700 mit eingebauter Teleskopantenne und 110kHz-Filtern, ein weiterer Grundig Satellit 700 mit eingebauter Teleskopantenne und 82/56kHz-Filtern, sowie ein mit 82- bzw. 56kHz-Filtern modifizierter DE1103. Außerdem wurde für etliche Logs eine 5-Element Yagi, die auf einem Mast unterm Dachboden befestigt war, verwendet. In der Regel sind die Yagi-Empfänge ohnehin nochmal extra gekennzeichnet.
RDS-Daten bei einem Sender bedeuten, daß mindestens einmal bei diesem Sender RDS empfangen werden konnte, bei Sendern, die nicht in grün hinterlegt sind, ist das in der Regel nur bei Überreichweiten bzw. bei der Verwendung der Yagi möglich.