Senderfotos: Zugspitze

Zugspitze (Juni 2011)
Zugspitze (Juni 2011)

Die Zugspitze ist mit 2962m der höchste Berg Deutschlands und zählt auch in Österreich mit zu den höheren Bergen. Aufgrund der güngstigen topographischen Lage bot es sich an, hier Sendeanlagen zu installieren.

Da die Landesgrenze genau über den Gipfelkamm verläuft, gibt es hier zwei getrennte UKW-Sendeanlagen, eine für Österreich, betrieben von der ORS und eine für Deutschland. Beide haben fast entgegengesetzt liegende Sendegebiete:
Die ORS-Sendeanlage soll sowohl die Ort west/südwestlich der Zugspitze versorgen (beispielsweise Ehrwald), andererseits dient sie aber auch als Ball-Zuführung für andere ORS-Kleinsender.
Die Sendeanlage auf deutscher Seite dient zur Versorgung des westlichen Oberbayerns und Teilen Schwabens.

Da die ORS-Anlage auf einem Mast montiert ist, versorgt sie auch Teile Oberbayerns und Schwabens quasi "rückseitig". Das Signal ist dabei noch so stark, daß im Münchener Süden, knapp 90km Luftlinie, Stereoempfang mit RDS möglich ist, wenn eine einigermaßen gerichtete (Teleskop-)Antenne verwendet wird. Die Ausblendung der ebenfalls von dort gesendeten DVB-T-MUXe hingegen funktioniert sehr gut, so daß selbst in wesentlich geringerer Entfernung kein DVB-T-Empfang aus Österreich mehr möglich ist. Zu Analog-TV-Zeiten war das noch besser...

Sendeanlage Deutschland

Sendeanlage Antenne Bayern (weiße Kästen rechts)
Sendeanlage Antenne Bayern (weiße Kästen rechts)

Aktuell (Stand Juni 2011) werden von der Anlage auf der Nordseite folgende Radioprogramme verbreitet:

102.7 MHzAntenne Bayern2.0kW (gerichtet nach NO)

Blick über den Sender Richtung Nordosten
Blick über den Sender Richtung Nordosten

Sendeanlage ORS

Sendeanlage ORS
Sendeanlage ORS

Vom ORS-Sendemast auf der Westseite auf österreichischem Gebiet werden folgende Radioprogramme abgestrahlt:

91.6 MHzÖ 10.15kW (gerichtet nach W-S)
95.3 MHzÖ 2 Tirol0.15kW (gerichtet nach W-S)
97.1 MHzÖ 30.15kW (gerichtet nach W-S)
100.7 MHzFM 40.15kW (gerichtet nach W-S)

Sendefelder
Sendefelder

Empfang südlich von München

Der Empfang von Antenne Bayern auf 102.7 ist in Oberbayern überhaupt kein Problem, bei den ORF-Programmen sind Ö 2 Radio Tirol auf 95.3 und Ö 1 auf 91.6 noch am besten zu empfangen, auch Ö 3 auf 97.1 ist dank freier Frequenz keine große Herausforderung, lediglich FM 4 hat vor allem in München Probleme "dank" Radio Arabella (bzw. demnächst egoFM) auf 100.8 MHz. Mit gerichteter Antenne ist aber auch das lösbar.

weitere Bilder

Zugspitzgipfel, Blick vom Zugspitzplatt
Zugspitzgipfel, Blick vom Zugspitzplatt