Senderfotos: Seceda (Grödnertal, Südtirol, Italien)

Auf über 2500m steht der Sendemast von Radio Gherdeina, dem "Heimatsender" des Grödnertals, der auch Sendungen in ladinischer Sprache ausstrahlt.
Er versorgt nicht nur das westliche Grödnertal, sondern vor allem das Eisack- und Wipptal, also alles, was in Richtung Nordwesten liegt.
Auf den Fotos unten kann man gut die Sendeantenne hierfür erkennen.

Dank günstiger Frequenzwahl kann Radio Gherdeina mit geeigneten trennscharfen und empfindlichen Empfängern sogar noch im Münchener Großraum gelogged werden, bei 800W von 2500m und rundum freier Sicht kein Wunder.

Aktuell (Stand Februar 2012) werden von der Seceda folgende Radioprogramme verbreitet:

92.6 MHzRadio Gherdeina Dolomites0.8kW

Seceda (Bergstation und Sendemast) gen Westen
Seceda (Bergstation und Sendemast) gen Westen

Blick gen Südwesten
Blick gen Südwesten

Oberer Teil, Blick gen Nordwesten
Oberer Teil, Blick gen Nordwesten

Unterer Teil, Blick gen Nordwesten
Unterer Teil, Blick gen Nordwesten